WILLKOMMEN

> WILLKOMMEN

-

Die alte böse Saat geht endlich wieder auf. – Nun regt sich Widerstand und Streben!

-

2012-09-24-18.45.39x-etw-mehr-gelbx-sollViele suchen nach einem Ausweg aus dem sozialen, ökologischen und kulturellen Unglück unserer Zeit. Doch das gute Streben ist oft lähmend kompliziert und läuft regelmäßig ins Leere. – Etwas liegt wie Blei auf jedem guten Willen! – Der Westen und die Welt brauchen einen elementaren Schlüssel! – Einen Paradigmenwechsel! Und das Bild wird klar und Lösungen leuchten auf.

Es sind die großen Grundannahmen des Westens, was er sei, die historisch und sachlich falsch sind: Der Westen ist eben nicht wirklich freiheitlich, republikanisch, demokratisch und marktwirtschaftlich, wie es seine Protagonisten und Profiteure permanent behaupten! In allem ist ein riesiges Maß an staatlicher Ungleichbehandlung der Bürger. Und daher gibt es praktisch keinen fairen Wettbewerb um wirtschaftliche Teilhabe und politische Ziele. – Unter dem Falschen ist nichts Richtiges zu gewinnen!

Ich gehöre zur Volksmehrheit, die vom gesellschaftlichen Reichtum weit entfernt ist und die keine faire wirtschaftliche und politische Chance hat! Und der – offensichtlich – die Welt für den maßlosen Profit weniger zerstört wird! – Da habe ich, mit meinem Wissen und Verstand und gutem Willen gar, nach einer Lösung für den menschen- und weltverachtenden Wahnsinn gesucht:

Ausgehend von einem elementaren Schnitt/Paradigmenwechsel, der die hochgehaltenen Grundeigenschaften des westlichen politischen Systems als heuchlerische Lüge einer elitären 250 Jahre alten Besitzbürgerlichkeit verwirft, schildere ich die gesellschaftlich politische Alternative zur gegenwärtigen Volksarmut, Klima- und Umweltzerstörung und zum Kulturverfall. Ich ermächtige mich zu einem freien Universalismus, nicht weil ich fachlich einzigartig qualifiziert bin, sondern, weil ich auf diesem Feld doch gar nichts als die üblichen Lumpen und Opportunisten mit ihren alten Denk- und Lösungsmustern sehe.
- Hier ist der Ort des Souveräns, dem sich die Wahrheit in ihrer naturgemäßen Einfachheit erschließt!
- Hier ist der Kampf für Freiheit und Demokratie, Welterhalt und Marktwirtschaft, wo da doch nur die sind, die unter jedem politischen Vorzeichen zuerst das Volk belügen und berauben!
- Hier ist die kalte Abrechnung und epochale Zukunftsbeschreibung mit einem humanen, kulturellen und ökologischen Willen und einem freiheitlichen Konzept.
- Hier ist der Dolch gegen den ewigen Obrigkeitsstaat im zeitgemäßen Lügengewand, der sich als ein Fürsorger – ein Sozialstaat wie ein guter Hirte – geriert, obwohl der Staat doch längst nur ein dienender Verwalter freier Bürger sein sollte.
- Hier ist die Anklage der politischen Klasse des Westens auf Betreiben undemokratischer Staaten, Volks- und Völkerberaubung und vieles mehr!
Hier ist der Ort des Souveräns!

-

Den Verrätern die verratene Idee entreißen. – Eine neue Epoche beginnen.
Die Idee von Freiheit und Gleichheit, Republik und Demokratie aus der kapitalistischen Gosse heben!

wa27.1.2018
  -

__________________________________________________________________
Achtung Überwachungsgefahr! – Systemkritik
__________________________________________________________________
Achtung Baustelle! – Ressourcenmangel!