Republik – Bürgerstaat

> ZIVILISATION > Republikprinzip - Bürgerstaat - Bürgergeld

-

Freie Bürger können eine politische Öffentlichkeit bilden!
Eine Republik!

-

Das Maß der Gerechtigkeit – die Vermögensverteilung! Vor diesem allgemeinen politisch gesellschaftlichen Hintergrund ist alles zu bewerten und zu gewichten!

-

Gegenstand: Die Bezeichnung des westlichen politischen Systems als republikanisch oder die Bezeichnung einzelner seiner Länder als Republik ist sowohl unter historischer als auch unter begrifflich analytischer Betrachtung falsch. Wo diese System- oder Nationen-Beschreibung aus der politischen Einheit selbst oder aus berufenem Munde kommt, ist sie eine elementare politische Lüge! Denn es gibt an diesem genannten Ort in elementarer Weise nicht die – republikanisch – nötige, vom Staat individuell unabhängige – sozioökonomisch freie sowie wirtschaftlich unkorrumpierte – Öffentlichkeit.

Kurztext: Will ein Land eine Republik sein, so braucht es eine politische Öffentlichkeit. Eine politische Öffentlichkeit setzt sich aus freien Individuen zusammen – Bürgern. Frei ist der Einzelne oder die Familie, der oder die in seiner/ihrer existenziellen Grundsubstanz nicht einseitig in einem konkreten Abhängigkeitsverhältnis steht. Im Besonderen ist in einer Republik nur der oder die – im Sinne republikanischer Öffentlichkeit – frei, der oder die nicht individuell vom Objekt der Öffentlichkeit (Staat) abhängig ist, kontrolliert oder korrumpiert wird. Somit besteht ein Antagonismus zwischen Republik und Sozial- oder Wohlfahrtsstaat!
Will ein Land eine Republik sein und hat doch mit der zu Gebote stehenden Staatskunst nicht gewährleistet, dass ein jeder aus eigenem Tun wirtschaftlich unabhängig – frei ist, und so die nötige Öffentlichkeit mit bilden kann, muss dieses Land/dieser Staat – diese Republik – ein bedingungsloses Freiheits-/Bürgergeld als Schadenersatz und Republikprämie leisten.
Ob Deutschland, ein anderes „westliches“ Land oder das westliche System als solches, die Republikbezeichnung von da her, ist eine elementare böse politische Lüge die – wie gehabt – nicht ohne verbrecherische Lügner und verlogene Mitläufer auskommt.
Ich will in Deutschland sofort die Abschaffung aller Sozialstaatlichkeit und die Ausgabe eines – das sozioökonomische Existenzminimum sichernde – Bürgergeldes oder die Rückholung des in antirepublikanischer Unfreiheit Geraubten durch Revolution. Die politischen Schwerverbrecher sollen sich verantworten, so oder so.

wa5.2.2017