Litanei d. Ungerechtigk.

UNRECHTSSYSTEM > Litanei der Ungerechtigkeiten
-
 Alles dient der Zerstörung des westlichen politischen Systems!
 Alles dient der Erreichung einer neuen - zivilisierten Epoche!

- Die gesamte Internetseite ist eine andauernde Baustelle, hier oder da und …!

Kapitel-Inhalt:


Will man etwas ergründen, geht man vom Verdacht oder Tatbestand systematisch zurück zur Tat. So ist auch hier im vorderen Teil der Tatbestand beschrieben, im Weiteren aber folgt die Tatbeschreibung. Die vielseitige und aufwendige Tat lässt sich in einer universellen Formel zusammenfassen: Ungerechtfertigte Ungleichbehandlung!
-

Macht und Eigentum

Ungerechtfertigte Ungleichbehandlung ist des bösen Strebens Kern; und ungleiche Besitz- und Machtverteilung das Ergebnis.
-

Besitzverteilung – Die Vermögensverteilung in der westlichen “Demokratie” gegen 2020 zeigt ein asoziales Unrechtssystem, politischen Hochverrat und eine revolutionäre Situation!

-
-

Menschenwürde bis Elterngeld – Das böse Sittenbild der Besitzbürgermacht.

-
-

Freiheit – Geboren mit Staatsschulden …

  • Staatsschulden – Volkes Erbschuldknechtschaft

  • -

  • Republik-Lüge – “Republik” ohne Bürger

  • -

  • Demokratie-Lüge – Die demokratische Wahl hat zwei Seiten, aber die Mehrheit/ das Volk hat keine Wahl.

-
-

Ungleichbehandlung (systematische) – Alle gesellschaftliche Ungerechtigkeit ist politische Unterlassung bis planvolle politische Ungleichbehandlung!

  • Subsidiarität - Die Lüge von Gleichheit und Selbstbestimmung.

  • -

  • Recht - Ungleichheit vor Gericht – Die Lüge vom Rechtsstaat.

-

Steuern und Ausgaben - Die Regelungen der Staatseinnahmen und -Ausgaben widersprechen umfassend den Geboten der Gleichheit und Subsidiarität. – Beide sind Hauptelemente der Umverteilung von unten nach oben.

-

Allmende und Eigentum - Der Souverän hat zum Großteil kein nennenswertes privates Eigentum und auch die Allmende ist nicht sicher.

-

Sozialstaat - Wohlfahrtsstaat – Der westliche Sozial- oder Wohlfahrtsstaat ist ein Grundelement der Ungleichbehandlung zum Zwecke der …, 

-

Wirtschaft u Handel

Der Westen gewährleistet keinen fairen nationalen Gesamtwettbewerb. Dieser aber – Marktwirtschaft – ist eine Bedingung für jedwede Gerechtigkeit.
-

Kapitalismus  - Die Lüge von fairem Wettbewerb/ Marktwirtschaft

  • Planwirtschaft – Subventionswirtschaftssteuerung.

  • Überkapitalisierung – Das Geld ist nicht gedeckt.

  • Freihandel – Zerstörung des Steuerungssystems.

-

Umwelt- u Klimaerhalt

Die Umwelt- und Klimapolitik muss an dritter Stelle stehen, da anständige Verhältnisse im Bereich der voranstehenden Gesellschaftsfelder eine elementare Voraussetzung für sie sind. – Halbe Miete!
-

Rahmen der Nachhaltigkeit - Die elementare ökologische Potenz einer sozialökonomisch ausgeglichenen und fair handelnden Gesellschaft.

  • Steuergerechtigkeit - Der Staat finanziert sich vorrangig aus Vermögensbesteuerung, dass er kein Eigeninteresse an der Arbeit und Leistung seines Herren – des Souveräns entwickelt.

  • -

  • Bürgerdividende u. 30%-Norm vs. Leistungszwang - Der Souverän arbeitet für …, nicht aber um seiner bloßen Existenz willen.

  • -

  • Marktwirtschaft - System ohne Wachstumsdoktrin

-

Sollbevölkerung - Formel - Überbevölkerung ist zivilisatorisch-kultureller Wahnsinn und politisches Verbrechen (Kanonenfutter, Elterngeld usw.).

-

Versiegelungsverbot - Nachhaltigkeit – Seit Jahrhunderten ist es ein Gebot der Nachhaltigkeit, dass die Waldfläche nicht mehr zurückgehen darf; nun muss dieses Gebot auch für die Landschaft gelten.

-

Umwelt- u Klimapolitik - Ordoliberalismus – So wie das freiheitlich-marktwirtschaftliche politische System nicht subventionieren darf, bleiben nur einschränkende Regeln, Verbote und Sondersteuern, die offensichtlichen und potenziellen Schäden auszugleichen. – Direkte Schadensbekämpfung ….

  • Kosten- u Gefahreninternalisierung (Co2-Steuer usw.)

  • Nachhaltige, bäuerliche Landwirtschaft - Bio komplett

-

d.wal-28.8.2021 bis 12.6.2022

Stichpunkte:
– Was lange währt, ist oftmals gut!

Seite Ende


-(26.5.2022) Baustelle – Neubau des Inhaltsverzeichnisses.

Kapitel-Inhalt:


Wie ist der Teufel in seiner Rede doch freundlich bemüht, aber das Verbrechen hängt ihm an! – Die Kardinal-Güter des politischen Verbrechens.
  • -
  • Agrarpolitik” – Politik gegen Bauernland u. Landkultur

  • -
  • Daseinsvorsorge” – Weltzerstörung um Reichtums willen

  • -
  • Gemeinwohl” – Die Umverteilung in die unsichtbare Hand

  • -
  • -Wirtschaftswachstum” – Den Souverän zu Arbeit treiben

  • -

-

d.wal-10.11.2021

Seite Ende