SELBSTMACHEN

8. Hauptseite
-
 Alles dient der Zerstörung des westlichen politischen Systems!
 Alles dient der Erreichung einer neuen - zivilisierten Epoche!
-

Wir lieben die Nacht und streben wie die Kinder zum Lichte.
Jedoch das politische System reißt uns in ewiger Finsternis.

-

Frühlings-Kinder von Moritz Retzsch (1779 – 1857). Wasserfarben auf Karton.

Einst war es die Mäh von der von Gott gewollten gesellschaftlichen Ordnung.
Nun ist es die Erzählung von der freiheitlichen Demokratie, die viele im Banne hält! Doch beide Gleichsetzungen sind nur verlogene Räuberei!

Ziel: Zeige wir denen, was des Staates und was des Souveräns ist

 


Polemik: Eigentlich ist das Bild (oben) im Zusammenhang mit dem Dreck, der zu überwinden ist, unangemessen schön.
a Und verzettelt euch nicht mit dem Sortieren eurer Quarkbecher (Mülltrennung), während der Feind Autos und Flugzeuge subventioniert. Ich sortiere zwar auch, vergesse aber darüber nicht jede Gelegenheit zu nutzen, den Feind unschädlich zu machen. – Verzettelt euch nicht!

-

m


a
Das westliche politische System ermöglicht keinen fairen Wettbewerb um gesellschaftliche Gestaltung. Es ist unter des Bürgers Einlassung auf die gewährte “demokratische Teilhabe” nicht reformierbar. So bleibt nur gleich eine Revolution anzuzetteln, die Füße stillzuhalten oder aber sich doch dem unfairen Wettbewerb mit jedoch eigener Systematik zu stellen. – Das ist dann im Ganzen wie folgt (20.1.21) zu empfehlen:
– 1. Engagiert euch nicht für das kleinere politische Übel, sondern enthaltet euch sinnlosen Tuns!
– 2. Bei Wahlen nicht wählen, gegebenenfalls nur unmissverständlich: “Bündnis Grundeinkommen”.
– Oder: 3. Das Gesellschafts- und Weltbild dieser Webseite hier in geeigneter weise (?) unterstützen, das wir unsere Zivilisation erneuern/ eine neue Epoche erreichen und die Welt erhalten.
– Und: 5. (Weil hier geht natürlich noch etwas mehr.)

m

Text: fehlt.

d.wal7.2.2021(letzte Bearbeitung)

a

a

Seite Ende