Der Westen

Hauptpfad:  EINORDNUNG - A-Z  >  Der Westen
m
m
m

A

Kapitel siehe hier:


Die Themen sind schon gut, aber oft noch leer (15.8.21).

nichts

 

Denn das politische System des Westens – die „freiheitlich demokratische Ordnung“ – ist nicht was sie heißt. Es ist keine allgemeine, gleichheitliche und somit freiheitliche Ordnung, sondern ein System nachhaltiger, gruppenbezogener Umverteilung. Der Westen ist eine Klassengesellschaft und keine Demokratie. Die freiheitlichen Normen des Westens sind dabei nur der Teil der allgemeinen Freiheitlichkeit, der der Besitz und Leistungselite, im Wandel zur Feudalelite, nutzt.
–Die ökologische und soziale Problematik unserer Zeit in ihrer gravierenden Dimension ist zuerst eine Folge des unfreiheitlichen, westlichen politischen System.
–Die Lösung der großen Probleme unserer Zeit ist nur mit der Errichtung einer allgemeinen freiheitlichen Ordnung möglich. – Der alte Kampf für Freiheit ist nicht zu Ende!
–Das politische System des Westens muss als eine unfreiheitliche, undemokratische Ordnung mit samt seinem politischen Personal und seinen Mitläufern bekämpft und verändert werden.