& Phylogenese

Hauptpfad: EINORDNUNG 2022 > & Phylogenese
-
-
-Die Seite ist noch einigermaßen unterentwickelt.
-

Nichts in der Biologie macht Sinn außer im Lichte der Evolution!
Theodosius Dobzhansky
  Keine Gesellschaft macht Sinn außer im Lichte der Phylogenese.
d.wal-30.8.21

von 00-alt auf 600 rot u gelb 10

Dirk W

Polemik: Wie ich eine Idee von der sozialen Entwicklungsgeschichte des Menschen habe, so weiß ich, dass alles gesellschaftlich Böse, das von ihm ausgeht, zum Großteil auf sein Verhaltenserbe bis zur Sesshaftwerdung zurückgeht, das heute in “übergroßen” Gesellschaften nicht recht gut funktioniert. – Aber wenn ich dann diese ganze Elite des Westens in ihrem tumben, staatlich durchorganisierten Raubrausch und ihrem ökologischen Vernichtungsfuror so sehe, dann wird mir doch ganz übel wie weiland Max Liebermann (Kotzen) und alle Vernunftgelassenheit ist dahin.

-

Behauptung u. Ziel: Die Phylogenese (Stammesgeschichte) des Menschengeschlechts zeigt aus naturwissenschaftlicher Sicht, wer der Menschen ist, und sie erklärt so auch die Existenz und Ursache des gegenwärtigen menschheitlich gesellschaftlichen Gerechtigkeitsproblems. Sie erkennt die Ursache in der Sesshaftwerdung (Neolithische Revolution) des Menschen und der mit dieser sich einstellenden neuen Besitzqualität und -quantität.
> Die ursächliche Erklärung und Bestätigung eines gegenwärtigen Gerechtigkeitsdefizits als wesentliche Legitimation im Kultur- und Besitzkampf gegen das westliche politische System ist die gute Aufgabe der Disziplin Stammesgeschichte!

-

 

& Phylogenese – dieses und jenes:                                        

(Versuch einer grundlegenden Klärung/Einordnung der Wesenheit des Menschen, also die seiner Sozialordnung und seines Sozialverhaltens, was beides sich aus seiner Entwicklung ergibt.)

-

Kooperation

-

-

-

-

-

-

-

-

-

d.wal-30.8.2021 – 14.11.; 22.4.22;

Seite Ende